Herzlich Willkommen

Ich begrüße Sie ganz herzlich auf meiner persönlichen Internetseite und lade Sie ein, mehr über mich und meine politische Arbeit zu erfahren.

Die folgenden Seiten bieten Informationen zu meiner Person und zu meiner Arbeit als direkt gewählte Landtagsabgeordnete für den Kreis Minden-Lübbecke.

Herzlichst,
Ihre Christina Weng

Hinweis für Anfragen

Bitte stellen Sie Ihre Anfragen soweit wie möglich telefonisch oder per Mail!

📨 christina.weng@landtag.nrw.de
📱Landtagsbüro (0211) 8842663
📱Bürgerbüro (0571) 5050538

Meldungen

Christina Weng im MT-Interview

Im Interview mit Monika Jäger vom Mindener Tageblatt schaut Cristina Weng u.a. auf die nordrhein-westfälische Gesundheitspolitik. Hier liegt einiges im Argen. Angefangen bei den Arbeitsbedingungen bis hin zur finanziellen Ausstattung der Krankenhäuser im Land. Hier muss es einen Kurswechsel in der Gesundheitspolitik geben. Dabei muss der Mensch im Fokus stehen und nicht der Profit.

Bild: pixabay.com

Für die Beschäftigten des MZG Bad Lippspringe: TVöD jetzt!

Heute ist der Tag der Pflege. Umso trauriger ist es, dass die Beschäftigten des MZG Bad Lippspringe seit 25 Jahren um die Bezahlung nach TVöD kämpfen müssen. Vor einigen Wochen habe ich dazu eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt – diese blieb bisher unbeantwortet. Ich bin überzeugt: für die Beschäftigten im Gesundheitswesen und besonders für die Betriebe in kommunaler Trägerschaft kann nur der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) die Basis für bessere Arbeits- und Lohnbedingungen sein. Dies wurde dennoch unter der Prämisse ‚ein Betrieb – ein Tarifvertrag‘ von den handelnden Akteur*innen in Bad Lippspringe bisher bestritten. Nach langen Unstimmigkeiten sollte nun eine Landesschlichtung weiterhelfen. Ich habe mich bei ver.di über den Ausgang der Schlichtung informiert. Das Ergebnis ist für die Arbeitnehmer*innen nun leider ebenfalls mehr als enttäuschend.