Antwort auf die kleine Anfrage: „Ist die Weseraue in Petershagen durch Giftmülleinlagerung gefährdet?“

Bild: Pixabay.com

Am Rande des EG-Vogelschutzgebietes „Weseraue“ ist in Petershagen-Lahde eine Aufbereitungsanlage für gefährliche Abfälle geplant.

In einer kleinen Anfrage wollte die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Christina Weng von der Landesregierung u.a. erfahren, ob die Grenzwerte beim Hochwasserschutz/Grundwasser bei der Einbringung von belasteten Recyclingmaterial zur Befestigung eingehalten wurden.

Auch wollte Christina Weng von der Landesregierung erfahren, ob eine solche Aufbereitungsanlage im Hochwasserbereich HQ-100 überhaupt genehmigungsfähig ist.

Mittlerweile liegt die Antwort der Landesregierung vor.