„Ehrenamtlicher Einsatz ist für unsere Gesellschaft unersetzlich!“

Bild: pixabay.com

Christina Weng startet Sommertour zum Thema Ehrenamt – Die SPD-Landtagsabgeordnete besucht zahlreiche bürgerschaftliche Projekte in Minden und Porta Westfalica

„Die parlamentarische Sommerpause ist eine gute Gelegenheit den Fokus auf das unersetzliche ehrenamtliche Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger zu richten. Die Arbeit in Vereinen und der persönliche Einsatz der Ehrenamtler ist der Kitt, der unsere offene, soziale Gesellschaft zusammenhält“, betont die Mindener Sozialdemokratin. Im Rahmen ihrer Sommertour in der zweiten Augusthälfte wird sie zahlreiche Projekte in Minden und Porta Westfalica besuchen und, wo das möglich ist, diese auch tatkräftig unterstützen.

„Mir geht es zum einen darum einen unmittelbaren Eindruck von der Arbeit der Ehrenamtler zu bekommen. Im direkten Gespräch erwarte ich unverstellte Einblicke und konkrete Handlungsaufträge für meine politische Arbeit“, erklärt Weng. „Zum anderen geht es mir aber auch darum, meine Wertschätzung für das Engagement der Freiwilligen deutlich zu machen. Ihr Einsatz ist für unsere Gemeinschaft unersetzbar.“

Für ihre Tour hat sich die Sozialdemokratin bewusst ein breites Spektrum an Projekten ausgesucht. So wird sie etwa in der DRK Demenz-Wohngruppe Porta-Westfalica ein Aktivprogramm für die Bewohnerinnen und Bewohner anleiten. Im Garten Tausendschön wird sie dagegen ein Kinderprogramm unterstützen und im Nammer Dorflädchen hinter dem Tresen stehen.

Folgende Termine stehen fest: