Kein NRW ohne Kirmes, Volksfeste und Weihnachtsmärke – Schausteller*innen absichern

Bild: pixabay.com

Sie letzten wirklichen Einnahmen von Schausteller*Innen kommen von den Weihnachtsmärkten aus dem letzten Jahr. Nun droht einer ganzen Branche der Boden unter den Füßen wegzubrechen. Die bisherigen Hilfsprogramme waren nur eine Übergangslösung, die Rücklagen sind aufgebraucht. Deshalb muss die Landesregierung die Veranstaltungsbranche in NRW sofort nachhaltig unterstützen. Ein NRW ohne Kirmes, Volksfeste und Weihnachtsmärkte wollen wir uns nicht vorstellen.

Zum Antrag