Plenarrede vom 03.03.2021 zum Pflege-Antrag der AfD

Bild: pixabay.com

Die Pflege hat nicht nur in der aktuellen Zeit unsere besondere Wertschätzung verdient. Applaus und Blumen bleiben aber leere Gesten der Solidarität, wenn sie nicht in bessere Tarifverträge und sicherere Arbeitsbedingungen von allen Beteiligten umgesetzt werden. Zuletzt hatte die Caritas den flächendeckenden Tarifvertrag für die Altenpflege blockiert. Dies zeigt noch einmal mehr, wie schwierig es ist, für die Pflegenden bessere Löhne und Arbeitsbedingungen zu erreichen. Denn andere gesund zu machen, bedeutet für Pflegende oft genug, selbst davon krank zu werden.

Die AfD hat einen Antrag in das Plenum eingebracht, der genau diese bereits bekannten Schiefstände in der Pflege zwar benennt, aber keine konkrete Lösungen anbietet. Ich habe zu diesem Antrag im Plenum gesprochen. Die Pflege braucht einen Tarifvertrag Soziale Arbeit und die echten Demokratinnen und Demokraten an ihrer Seite.

Plenarrede vom 03.03.2021 zum Pflege-Antrag der AfD auf Youtube

Datenschutz